Nachrichten
August 2019

aktuelle Termine in der Vorschau hier

Ihre Pressemeldung /Ihre Veranstaltung hier? Kontaktformular:


 

28. September
"PubCrawl"der Schützen
- diverse Kneipen -

Zauberabend

29. / 30. September
"Zauberabend" mit Marc Weide
Seerosensaal

Joe Whitney

Freitag, 8. November, 20.30
Burg Bocholt
Soul Party KDW

Kölsche Weihnacht

Fr 6.12. / Sa 7.12. - 19.15h
Kölsche Weihnacht
Burg Bocholt



Wocheninfo
der
kath. Pfarrgemeinde


Montag, 25. August


Lobbericher wird Stipendiat in Taiwan

Niklas Erkes (...) ist ein richtiges Talent: An der Liebfrauenschule Mülhausen, (...) lernte er neben Englisch und Latein auch noch Spanisch, Griechisch und Chinesisch. Das hat ihm jetzt ein Stipendium beschert: Der 18-Jährige geht für ein Jahr nach Taiwan.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Samstag, 23. August


Reinigung von Spielflächen

Die Stadt Nettetal lässt momentan Ihre Sandflächen auf Spielplätzen, Sportanlagen, Kindergärten und Schulen mechanisch aufbereiten. Mit dem sogenannten biologisch-mechanischen Tiefenreinigungsverfahren werden in einer Reinigungstiefe von ca. 40 cm organische und anorganische Verunreinigung wie z. B. Zigarettenkippen, Glasscherben, Tierexkremente etc. entfernt.

Durch diese Reinigungsarbeiten fallen große Mengen an Abfall an, welche dann im Anschluss durch den Baubetriebshof entfernt werden. Mit der Wiederaufbereitung der Sandflächen steigt auch die Qualität und Sicherheit in den städtischen Anlagen. Verunreinigungen in den Spielflächen, die durch Besucher festgestellt werden, können natürlich jederzeit dem Baubetriebshof gemeldet werden.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)

Die RP berichtet am Montag 25. August)


Vorbereitungsturnier für Lobberichs Frauen

Drei Wochen verbleiben den Handballfrauen des TV Lobberich noch an Vorbereitungszeit, ehe die Oberliga-Saison startet. „Wir haben zwar einen Schritt nach vorne gemacht, aber dennoch bin ich mit der Vorbereitung nicht ganz zufrieden“, sagt Lobberichs Trainer Marcel Schatten.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Freitag, 22. August


Wo Herren auf Schmalspur geeicht sind

Gut ein Dutzend Fans bilden den „harten Kern“ der Rokal-Freunde, dazu kommen etliche Interessengruppen, die sich etwa um Reparaturen alter Bahnen kümmern, sowie die Spiel- und Fahrgruppe, die Züge auf Modellanlagen rattern lässt.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Nettetaler jüngster Grand-Prix-Sieger

Tom Löwe feierte einen großen Erfolg in seiner noch jungen Karriere. Der Dreiband-Spieler von den Billardfreunden Lobberich sicherte sich den Gesamtsieg der deutschen Grand-Prix-Serie. (...) „Ich bin (...) der jüngste Gesamtsieger aller Zeiten“, sagte Löwe mit Stolz.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Spielzeit 2019/20 beginnt mit einer Komödie

Am Freitag, 20. September, beginnt die erste Spielzeit in Nettetal, die nicht in der Werner-Jaeger-Halle stattfindet. Auf dem Programm steht im Seerosensaal, Steegerstraße 38 in Lobberich, die Komödie „Ketten der Liebe“.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Donnerstag, 20. August


Schiedsrichter-Senior hat schon fast 2000 Partien gepfiffen

Der Lobbericher Manfred Bartsch ist in der Westgruppe der Schiedsrichtervereinigung des Fußballkreises Kempen/Krefeld mit seinen 76 Jahren der älteste Unparteiische der noch regelmäßig im Ligabetrieb im Einsatz ist. (...) Alle Spiele seiner langen Karriere dokumentiert er in einer Kladde.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


TV Lobberich reist zu Testspielen nach Dänemark

Die Handballvereine stecken allesamt in der heißen Phase der Vorbereitung, so auch der Oberligist TV Lobberich. (...) Der Schwerpunkt (liegt) seit dem 30. Juli nun im taktischen und technischen Bereich (...) Höhepunkt der Vorbereitung ist ein Trainingslager in Dänemark vom 30. August bis zum 1. September.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Band und Chor interpretieren Cohen

Die Nettetaler Stefan Bontenackels, Torsten Delvos, Uli Rentzsch und Klaus Rotering nähern sich Cohens Lyrikband „The Flame“, der nach dessen Tod veröffentlicht wurde, mit teils neu interpretierten Versionen der Lieder an. (...) Unterstützt werden sie bei den Konzertabenden vom Chor Tonscherben unter der Leitung von Barbara Gebauer, dazu gibt es Zwischentexte und Einspielfilme. Karten gibt es noch für den Extra-Abend am Donnerstag, 19. September.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwoch, 19. August


Ein Softrocker stürzt alle ins Chaos

Exakt am Freitag, 20. September, beginnt die erste Spielzeit in Nettetal, die nicht in der Werner- Jaeger-Halle stattfindet. Auf dem Programm steht dann im Seerosensaal an der Steegerstraße 38 in Lobberich die Komödie „Ketten der Liebe“. Auf der Bühne werden unter anderem Tom Gerhardt, Dustin Semmelrogge und Fabienne Hesse stehen.
(Quelle: Extra-Tipp am Sonntag)


Sechs Stadtmeistertitel für RFV Lobberich

Beim gemeinsamen Sommerturnier des Ponyclubs Nettetal und des Reitvereins Schaag im Lobbericher Sittard schlug das Wetter seine Kapriolen, mal schien die Sonne und das andere Mal regnete es – besonders heftig am letzten Turniertag.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Samstag, 17. August


Kinder bauen Pfeil und Bogen in Handarbeit

Auf dem Nabu-Naturschutzhof zeigte Bogenbaumeister Devid Hörnchen mit seiner mobilen Werkstatt, wie das geht.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Freitag, 16. August


Bürgerservice der Stadt Nettetal feiert 20. Geburtstag

Seit 1999 befindet sich die Verwaltung der Stadt Nettetal zentral im Gebäude am Doerkesplatz 11. Und genau vor 20 Jahren, am 23.08.1999, wurde aus dem ehemaligen Einwohnermeldeamt der Bürgerservice der Stadt, angereichert mit vielen Aufgaben aus anderen Ämtern bzw. Fachbereichen wie z.B.

Der Bürgerservice ist der erste Ansprechpartner: die Auskunftstheke befindet sich im Eingangsbereich des Rathauses und wer die allgemeine Telefonnummer der Verwaltung (898-0) wählt, wird von hier aus weiterverbunden. Die 14 Mitarbeiterinnen und Mitartbeiter des Bürgerservice können oft selbst schon weiterhelfen.
Weitere Änderungen:

Derzeit beschäftigt man sich mit der Digitalisierung von Dienstleistungen und dem Angebot moderner Bezahlsysteme.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an 43 Stunden pro Woche für die Kunden da:

Am Freitag, 23.08.2019, hält man für die Besucherinnen und Besucher des Bürgerservice kleine Überraschungen bereit.

(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Bei Sommerturnier werden die Nettetaler Stadtmeister gesucht

Die Pferdeleistungsschau von Freitag (ab 11.45 Uhr) bis Sonntag (jeweils um 9 Uhr) im Lobbericher Sittard richten der Ponyclub Nettetal und der Reiterverein Schaag erneut gemeinsam aus. Für die Wiederholung sprach die gute Zusammenarbeit der beiden Vereine bei den bisher erfolgreich verlaufenen Sommerturnieren.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Montag, 12. August


Weiterer Einbruch in Vereinsheim.

Am Montagmorgen stellten Mitglieder eines Sportvereins fest, dass Unbekannte in deren Vereinsheim auf der Straße Rosendahl in Lobberich eingebrochen waren. Noch ist nicht bekannt, ob oder was die Täter stahlen. Hinweise auf Tatverdächtige in beiden Fällen nimmt die Kriminalpolizei über die Rufnummer 02162/377-0 entgegen.
(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Interview mit (...) Christian Wagner : „Das PCB hat niemand gerochen“

zur Werner-Jaeger-Halle: Im Herbst 2014 (hat) der Architekt hat eine vorläufige Kostenschätzung aufgestellt mit dem Hinweis, dass noch ein Schadstoffgutachten gemacht werden muss. (...) Warum hätte man die Kosten (dafür) vor der Grundsatzentscheidung über Abriss oder Neubau investieren sollen?

zum geplanten Rathaus-Anbau:
Wir werden mehr Mitarbeiter haben und brauchen für sie Büros (...) wir werden nicht alles hier unterbringen können.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Samstag, 10. August


Tierheim: Deutlich weniger Übernahmen in den Ferien

Deutschlandweit sind es laut Schätzungen etwa 500.000 Tiere, die jährlich zum Beginn der Ferien ausgesetzt werden. (...) Allerorts bekommen dies die Tierheime zu spüren (...) Anders verhält es sich im Tierheim in Lobberich. (...) Die Ursache dafür sieht der Tierheimleiter darin, dass die meisten Hunde und auch Freigänger-Katzen inzwischen gechipt seien. So würden die Besitzer schnell ausfindig gemacht und müssten mit einer Geldstrafe von bis zu 25.000 Euro für ein ausgesetztes Tier rechnen.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Freitag, 9. August


Jugendlicher Radfahrer stürzt und verletzt sich leicht

Glück hatte am gestrigen Donnerstag ein 16-jähriger Radfahrer aus Nettetal. Er war gegen 12.45 Uhr auf der Düsseldorfer Straße unterwegs, als plötzlich die Kette des Rades absprang. Der Jugendliche stürzte und wurde leicht verletzt. In einem Krankenhaus wurde er ambulant behandelt.
(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Blumenpracht für Nettetal

Unübersehbar bestechen seit einigen Wochen von Nettetaler Landwirten angelegte Blühstreifen mit ihrer bunten Blütenpracht. Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Stadt Nettetal im Jahr 2020, aber auch als klimafreundliche Maßnahme legten viele Landwirte in Nettetal bereits 2019 am Rande ihrer Felder Blühstreifen an. Zum Auftakt wurden verschiedene Sorten getestet, um die ideale Mischung zu finden. An der Farbenvielfalt erfreuen sich nicht nur Fußgänger und Radfahrer, sie sind zugleich Lebens- und Nahrungsraum für Insekten und Kleintiere. 50 Blühstreifen sollen es 2020 mindestens sein, bestehend aus Blühmischungen von bis zu 20 verschiedenen Pflanzenarten. Zum jetzigen Zeitpunkt noch schön in der Blüte und am Wegesrand zu sehen sind die Sonnenblume und die Phacelia. Andreas Wolfers und Andreas Hartges, beide von der Ortsbauernschaft Lobberich, würden sich sehr freuen, wenn das Projekt Blühstreifen langfristig, also auch über das Jubiläumsjahr hinaus, bei den Landwirten umgesetzt wird.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Donnerstag, 8. August


Neue Spielzeit beginnt. Städtisches Kulturprogramm erstmals ohne Werner-Jaeger-Halle

Am Freitag, 20. September 2019, beginnt die erste Spielzeit in Nettetal, die nicht in der Werner-Jaeger-Halle stattfindet.

Auf dem Programm steht dann im Seerosensaal, Steegerstraße 38, die Komödie „Ketten der Liebe“. Auf der Bühne werden unter anderem Tom Gerhardt, Dustin Semmelrogge und Fabienne Hesse stehen. Im Eröffnungsstück des Abonnements 1 dreht sich alles um den erfolgsverwöhnten Softrocker Andy Roth, der unversehens auf seinen allergrößten Fan Mathias Bommes trifft. Damit nimmt die Katastrophe ihren Lauf.

Mit dem Thriller „Blackout“ beginnt am Donnerstag, 21. November 2019, ebenfalls im Seerosensaal das Abonnement 2 der Theatersaison 2019/2020. In dem Theaterstück geht es um einen Ausfall – den totalen Stromausfall in ganz Europa. Ein Thriller, wie er zeitgemäßer, vorstellbarer und auch beängstigender kaum sein könnte.

Die weiteren Veranstaltungen im Rahmen der Abonnements:

Abonnement 1

Abonnement 2

Die Abonnements können zum Preis von 54 bis 83 Euro online unter www.nettetheater.de erworben werden. Außerdem sind die Eintrittskarten bei der NetteKultur, Doerkesplatz 3, Telefon 02153/898-4141, E-Mail nettekultur@nettetal.de, dem Bürgerservice im Rathaus, Doerkesplatz 11, Telefon 02153/898-0 sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Chorkonzert in der Pfarrkirche

Am Freitag, 27. September, gastiert um 20 Uhr der Cape Town Opera Chorus mit seinem Programm „Grace Notes“ in der Katholischen Pfarrkirche St. Sebastian in Nettetal-Lobberich. Veranstalter des Konzertes ist die NetteKultur der Stadt Nettetal. „Grace Notes“ ist ein einzigartiges Konzert mit geistlicher A-Cappella-Musik, das bereits in einigen der schönsten Kapstädter Kirchen aufgeführt wurde. Nach der gefeierten Erstaufführung in Frankreich im Jahr 2016 und den ausverkauften Konzerten in Kapstadt im vergangenen Jahr wird dieses besondere Konzept mit sakraler Musik nun auch in Nettetal aufgeführt. Nettetal ist damit einer von nur zwei Spielorten in Deutschland. Grace Notes stellt Alte und Neue Musik aus Europa und Afrika gegenüber und mischt geistliche Kompositionen von Byrd, Palestrina, Duruflé und Pärt mit religiöser Musik der Xhosa, Venda, Zulu und Suaheli. Auf bewegende Weise spürt das Programm der Sehnsucht nach, Spiritualität durch Musik auszudrücken – und schafft Verbindungen zwischen den Kontinenten und Jahrhunderten. 2013 wurde der Cape Town Opera Chorus bei den International Opera Awards als "Chor des Jahres" ausgezeichnet und gilt mittlerweile als eines der überzeugendsten und vielfältigsten Vokalensembles weltweit. Unter seinem Leiter Marvin Kernelle tritt der Chor mit einem umfangreichen Repertoire auf – von Oper über traditionelle Hymnen bis hin zu Jazz und Spirituals. Der Chor gastiert regelmäßig in Frankreich, Spanien, Italien, den Niederlanden, Irland, Deutschland, Österreich, Schweden, Großbritannien, Argentinien, Australien, Hongkong, Südkorea und Dubai. Das Ensemble ist bekannt für seine Vielseitigkeit, kraftvolle Leistung und seinen lebendigen Gesang. Eintrittskarten sind online unter www.nettetheater.de zum Preis von 35 Euro erhältlich. Für Schüler Studenten, Auszubildende, Empfänger von Sozialleistungen und Bundesfreiwilligen-dienstleistende kosten die Eintrittskarten 21 Euro. Außerdem sind die Eintrittskarten bei der NetteKultur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, Telefon 02153/898-4141, E-Mail nettekultur@nettetal.de, dem Bürgerservice im Rathaus, Doerkesplatz 11, Nettetal-Lobberich, Telefon 02153/898-0 sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


KFZ-Zulassungsstelle Kempen: Nachmittags nur noch mit Termin

Der Kreis Viersen reagiert auf die steigende Beliebtheit von Terminvereinbarungen bei der Fahrzeugzulassung. Aufgrund der guten Erfahrungen wird dieses Angebot – vorerst beschränkt auf den Standort Kempen – ausgebaut. Ab Montag, 12. August 2019 werden Zulassungen an den Nachmittagen ausschließlich über Terminvereinbarungen abgewickelt. Während der Öffnungszeiten dienstags, donnerstags und freitags von 12 bis 16 Uhr ist dann ein Termin erforderlich. Vormittags zwischen 7.30 und 12 Uhr können Kunden weiterhin auch ohne Termin ihre Angelegenheiten erledigen. Die Zulassungsstelle im Viersener Kreishaus ist davon vorerst nicht betroffen. Um Wartezeiten für die Kunden zu vermeiden, bietet der Kreis Viersen seit über einem Jahr für beide Standorte die Möglichkeit, über online oder telefonisch einen Termin zu vereinbaren. www.kreis-viersen.de/termin
(Quelle: Kreis Viersen Logo Kreisverwaltung Viersen)


Stadtbäume leiden unter Dürre

Zehnmal im Jahr jeweils 100 Liter Wasser von den Mitarbeitern des Baubetriebshofs, dazu der natürliche Niederschlag: „Über Jahrzehnte war das das Maß für einen Baum, damit kamen wir gut aus“ (...) (Jungen Bäumen) bis zum Alter von etwa zehn Jahren (...) würden 100 Liter pro Wässerung helfen (...) „Die großen Bäume verdunsten täglich Tausende Liter Wasser.“
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwoch, 7. August


Breyeller Straße wieder gesperrt

Fahrbahn sowie Geh- und Radweg werden ab Montag erneuert

 

Der Kreis Viersen setzt die Sanierung der Kreisstraße 1 in Nettetal fort. Am Montag, 12. August, beginnen die Arbeiten am dritten Bauabschnitt. Die Fahrbahn und der nördliche Geh- und Radweg werden von der Einmündung Hühr bis etwa auf Höhe Lobbericher Straße 80 erneuert.

Eine Vollsperrung wird eingerichtet. Die Umleitungsstrecke für den motorisierten Verkehr läuft ab dem Knotenpunkt K 1/L 29 über die L 29 (Dülkener Straße/Am Schänzchen), B 509 (Dyck), Wilhelmshöhe, Düsseldorfer Straße und Caudebec-Ring.
(Siehe Karte)

Die Bushaltestelle „Unterführung“ entfällt. Fußgänger und Radfahrer können weiterhin den südlichen Geh- und Radweg benutzen. Anwohner können ihre Häuser stets fußläufig erreichen. Sofern die Müllabfuhr den unmittelbaren Baustellenbereich nicht befahren kann, werden die von den Anwohnern herausgestellten Mülltonnen von der Baufirma zu den Baustellenköpfen gebracht.

Die Anwohner haben die Möglichkeit, bei einem wöchentlichen Baustellentermin Kontakt zur Bauleitung aufzunehmen. Dieser findet jeweils dienstags um 10 Uhr auf der Baustelle statt. Die Bauarbeiten in diesem Bauabschnitt dauern rund drei Wochen, wobei witterungsbedingte Verzögerungen nicht ausgeschlossen werden können.

Die Gesamtmaßnahme beinhaltet die Sanierung der K1 zwischen dem Kreisel Fenland-Ring / Kampstraße in Lobberich und dem Kreisel Lobbericher / Dülkener Straße (L 29) in Nettetal-Breyell auf einer Länge von rund 1,4 Kilometern. Außerdem wird der nördliche Radweg zwischen Hühr und Onnert auf rund 600 Metern grundhaft erneuert.
Die Bauunternehmung Tholen aus Geilenkirchen führt die Arbeiten aus. Die Gesamtkosten betragen ca. 1,4 Million Euro. Weitere Informationen bei Joachim Albers unter Telefon 02162/39-1236. www.kreis-viersen.de/kreisstrassen

(Quelle: Kreis Viersen Logo Kreisverwaltung Viersen)


Krankenhaus Nettetal setzt auf Konzept Pflege-Plus

Im Nettetaler Krankenhaus gibt es ein einzigartiges Konzept: Pflege-Plus. Grundlegend dabei ist die Versorgung der Patienten über das geforderte „ausreichende Maß“ hinaus, (Dazu gehört) das Delirmanagement (...). Ein Delir beschreibt einen Verwirrtheitszustand, der während des Aufenthaltes im Krankenhaus, vorwiegend auf der Intensivstation, auftreten kann.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Montag, 5. August


Goldenes Reitabzeichen sorgt für Glücksgefühle

Kerstin Ilbertz vom Reit- und Fahrverein Lobberich erhielt am Wochenende im Rahmen des 66. Reitsportfestival beim Reit- und Fahrvereins Lobberich vor großer Kulisse das Goldene Reitabzeichen - das höchste persönliche Leistungsabzeichen, das Reiter erreichen können.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Frauenhandball Testspiele

(Der Test der Großenbaumer Sportgemeinschaft) gegen den Ligakonkurrenten TV Lobberich endete nach einem 27:27 (13:11) remis. (...) Die GSG (dominierte) zunächst die Partie, ehe sich ein ausgeglichenes Spiel entwickelte.
(Quelle: WAZ Funke Medien)


Tote Stockenten in Niers und auf Nette-Seen

Am Sonntag, 4. August 2019, sind auf der Niers zwischen Viersen-Süchteln und Mariendonk 15 tote Stockenten gefunden worden. Etwa 15 weitere Tiere weisen Krankheitssymptome wie Lähmungserscheinungen und Atembeschwerden auf. Sie wurden vom Verein „Notfelle Niederrhein e.V.“ aufgenommen und werden in Privathaushalten gepflegt. Ähnliche Berichte über eine verstorbene Stockente gibt es auch von den Nette-Seen. Der Kreis Viersen lässt zurzeit untersuchen, woran die Enten verstorben sind. Dazu wurden einige Tiere zum Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt nach Krefeld gebracht. Eine Ursache für den Tod der Enten könnte die Nervenkrankheit Botulismus sein. Sie wird durch verschiedene Formen der sogenannten Cloristidien verursacht. In Gewässern wird das Nervengift von Blaualgen im Zersetzungsprozess freigesetzt. Die Algen konnten sich aufgrund der hohen Temperaturen in den vergangenen Wochen stark vermehren. Der Kreis Viersen empfiehlt dringend, vor allem Hunde in Gewässernähe an die Leine zu nehmen und nicht im Wasser baden zu lassen.
(Quelle: Kreis Viersen Logo Kreisverwaltung Viersen)


Knorren gewinnt den Großen Preis

Der Reiter aus Würselen setzt sich beim Höhepunkt des 66. Lobbericher Reitsportfestival auf Chaccomio im Stechen gegen Sebastian Adams von der RSG Niederrhein auf Dree Boeken’s Sandros Roeschen durch.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


„Christentum lebt auch von Vielfalt“ - Elke Langer ist seit 2015 Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Lobberich-Hinsbeck.

Lebendig, engagiert, beispielsweise in Sachen Flüchtlingshilfe – so war ihr die Kirchengemeinde von ihrem Vorgänger Mattias Engelke geschildert worden. Die gebürtige Saarländerin wurde, was sonst, neugierig und bewarb sich erfolgreich auf die Pfarrstelle. (...) Und nun, nach knapp vier Jahren, stellt sie fest: „Es war die richtige Entscheidung.“
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Samstag, 3. August


Eine schier unglaubliche Serie soll fortgesetzt werden

Die Fußballer von TIV Nettetal, die als Meister der Kreisliga B in die A-Klasse aufgestiegen sind, gehen mit einem wohl fast einmaligen Bonus in die neue Saison (...) Seit nunmehr 56 Spielen sind die Kicker in der Meisterschaft ungeschlagen. (...) "Wir peilen einen Platz unter den ersten zehn an“, sagt der Lobbericher Trainer.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


66. Lobbericher Reitsportfestival

Beim 66. Reitsportfestival des Reit- und Fahrvereins Lobberich an der Lüthemühle hat bereits der erste Tag großen Zuschauerzuspruch gefunden. (...) Den ersten heimischen Sieg in Lobberich verbuchte Anna-Lena Ochlast (RFV Viersen-Dülken) im A-Springen mit Weg und Zeit auf Dreamland Pep
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


„Musikabenteuer“ endet mit Bewegungsfest

Spiel, Spaß und Spannung: Die Kindertagesstätte Kinder-Reich in Lobberich hatte zu einem Bewegungsfest für Kinder und Familien eingeladen. Mit leuchtenden Augen schlugen Jakob, Ryan, Asel und Ellen schwungvoll auf die großen und kleinen vor ihnen auf dem Boden stehenden Trommeln.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Freitag, 2. August


Tageswohnungseinbruch

Zwischen 08:00 Uhr und 13:45 Uhr hebelten Unbekannte die Terrassentür zu einem Einfamilienhaus auf der Johannes-Hessen-Straße auf. Die Diebe erbeuteten Schmuck, Bargeld und ein Notebook. Hinweise erbittet das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0.
(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Bürgerservice öffnet am Dienstag später

Am kommenden Dienstag, 6. August 2019, öffnet der Bürgerservice (inklusive Standesamt) erst um 9 Uhr. Die Nebenstelle im Bürgerservice in Kaldenkirchen öffnet an diesem Tage erst um 9.30 Uhr.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Donnerstag, 1. August


Einbruch in Einfamilienhaus

Am heutigen Donnerstag, 01.08. , in der Zeit von 08.00 Uhr bis 13.45 Uhr brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Johannes-Hessen-Straße in Lobberich ein. Nach Aufhebeln einer Terrassentüre durchsuchten die Täter alle Räumlichkeiten, zum Stehlgut können keine Angaben gemacht werden. Hinweise bitte an die Polizei Viersen unter 02162-377/0.
(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Medien:

Tageszeitungen
Rheinische Post / RP-online
Westdeutsche Zeitung
WAZ Funke Medien)

Wochenzeitungen
Grenzland Nachrichten.
Stadtspiegel Nettetal
Extra-Tipp am Sonntag
imGRAF
lobberich.de(eigene Meldungen)

online - Magazine

Nettetalaktuell
Westzeit
Logo Rheinischer Spiegel Rheinischer Spiegel

FuPaFuPa.net

Vereine/Institutionen:

Arbeitskreis Alte Kirche
Bücherei St. Sebastian
dpsg-lobberich dpsg-Pfadfinderstamm Lobberich
Krankenhaus Nettetal
Kreispolizeibehörde
Kreis Viersen Logo Kreisverwaltung Viersen
Matthias-Neelen-Tierheim
Naturpark Schwalm-Nette
Naturschutzhof
Nettepunkt e.V.
Netteverband
qr Pfarramt St. Sebastian
ev. Kirchengemeinde Lobberich/Himsbeck
Reit- und Fahrverein Lobberich 1926 e.V.
Stadtverwaltung Nettetal
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen


frühere Aktualitäten Juli 2019

Übersicht Aktuelles


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten


Impressum - Datenschutzerklärung