Nachrichten
Oktober 2019

aktuelle Termine in der Vorschau hier

Ihre Pressemeldung /Ihre Veranstaltung hier? Kontaktformular:


 

Joe Whitney

Freitag, 8. November, 20.30
Burg Bocholt
Soul Party KDW

Tag der offenen Tür am Berufskolleg

Sa, 16. Nov., 10-14.00 (Kempen)
offene Tür am Berufskolleg
(mit Standort Lobberich, Färberstraße)

 

Kölsche Weihnacht

Fr 6.12. / Sa 7.12. - 19.15h
Kölsche Weihnacht
Burg Bocholt



Wocheninfo
der
kath. Pfarrgemeinde


Samstag, 12. Oktober


Deutsch-polnische Begegnung in Masuren

In der polnischen Partnerstadt Elk kam es auch zu einer Begegnung mit Ulla Lenz, der Witwe des Schriftstellers Siegfried Lenz. (...) Zum Besuch im Nordosten Polens waren Chor und Orchester des Werner-Jaeger-Gymnasiums angereist. Sie gaben dort ein (...) Konzert.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Stadtgrün an den Klimawandel anpassen

Die Stadt Nettetal will ihre Grünplanung verstärken und für die Konzeption entsprechend qualifiziertes Personal einstellen. Es geht dabei darum, auf den Klimawandel zu reagieren. (...) (Da) der städtische Baumbestand meistens in den Gründungsjahren der Stadt Nettetal, also den 1970er Jahren angelegt wurde (...) sind für den Baumbestand „strukturelle Überlegungen“ notwendig,
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Freitag, 11. Oktober


Kreis Viersen beginnt mit dem letzten Bauabschnitt der Kreisstraße 1

Am Montag, 14. Oktober, geht die Sanierung der Kreisstraße 1 zwischen Lobberich und Breyell in die Endphase.

Die Sanierungsarbeiten waren aufgrund zahlreicher Schäden an der Fahrbahn und am Radweg sowie des nicht frostsicheren Oberbaus erforderlich.

Die ausführende Firma Tholen aus Geilenkirchen hatte planmäßig am 15. Juli begonnen. Ein optimal getakteter Bauablauf und die Vollsperrung des betroffenen Bereiches ermöglichten eine zügige Durchführung der erforderlichen Arbeiten.

Während der Vollsperrung verläuft die Umleitungsstrecke für den Autoverkehr über die Dülkener Straße, die B 509 (Dyck), Wilhelmshöhe und Düsseldorfer Straße und den Caudebe-Ring.

Die jetzt anstehenden Arbeiten im letzten Bauabschnitt dauern rund zwei Wochen.

Falls es nicht zu witterungsbedingten Verzögerungen kommt, wird die Gesamtmaßnahme fünf Wochen vor dem ursprünglich geplanten Termin beendet sein.

Damit haben alle Autofahrer im Weihnachtsgeschäft wieder freie Fahrt. „Auch wenn solche Sanierungsarbeiten zu einer deutlichen Verbesserung der Straßenqualität führen, müssen Anwohner und Betroffene Einschränkungen hinnehmen und Verständnis aufbringen. Dafür bedanken wir uns“, sagt Joachim Albers vom Amt für Technischen Umweltschutz und Kreisstraßen.

(Quelle: Kreis Viersen Logo Kreisverwaltung Viersen)


Büroeinbruch Nettetal-Lobberich

Noch steht nicht fest, ob die Einbrecher in den Büroräumen etwas erbeutet haben. Ein Anwohner der Straße Alter Postweg erwachte am Freitag um 04:45 Uhr von seltsamen Geräuschen. Bei einer Nachschau sah er eine etwa 175 cm große Person, vermutlich handelte es sich um einen Mann, der mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet war. Der Anwohner informierte über Notruf die Polizei. Obwohl der erste Streifenwagen bereits wenige Minuten nach dem Einbruch vor Ort war, hatte/n der/die Einbrecher den Tatort wieder verlassen. Eine Fahndung, an der sich mehrere Fahrzeuge beteiligten, verlief negativ. Die Spurensicherung stellte fest, dass die Eingangstür zu den im Erdgeschoss liegenden Büroräumen mit einem -vor Ort aufgefundenen- Backstein eingeworfen worden war. Die Räume wurden durchsucht. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen erbittet die Kripo unter der Rufnummer 02162/377-0.
(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Donnerstag, 10. Oktober


Grünes Licht für Lobbericher Spielplätze

Seit 2016 wurden vom Kreis Viersen im gesamten Kreisgebiet insgesamt 187 Kinderspielplätze und Bolzplätze im Rahmen des vorsorgenden Gesundheitsschutzes untersucht. Zu der im vergangenen Jahr durchgeführten Untersuchung von möglichen Gefahren im Boden oder Erdreich liegen seit diesem Sommer die Ergebnisse vor. Demnach wurden auf allen untersuchten Lobbericher Spielplätzen mögliche Gefahrenverdachte ausgeräumt.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Expo Real in München – Nettetal für Investoren attraktiv

Ein voller Terminkalender, gute Gespräche und eine Reihe weiterer kurzer Begegnungen bestimmten den Besuch von Nettetals Bürgermeister Christian Wagner bei der diesjährigen Expo Real. Gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Hans-Willi Pergens und Kerstin Duve aus dem Unternehmensservice nahm er an der europaweit größten Fachmesse für Immobilien und Investitionen teil. (...) (Die nächsten Wochen und Monate (werden) zeigen, ob sich insbesondere die neuen Kontakte weiter vertiefen und konkrete Projekte ableiten lassen.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Die gelben Autos aus Lobberich

Auf sein 125-jähriges Bestehen blickt Schiffer Bedachungen in diesem Jahr zurück. Dirk Schiffer führt das Dachdeckerunternehmen in der nunmehr vierten Generation. Und die fünfte arbeitet bereits im Betrieb mit.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Bilanz Jugendamt: 24 Kinder und Jugendliche 2018 in Obhut genommen

Die Kinder wurden bei Verwandten, Pflegefamilien, in der pädagogischen Ambulanz oder Heimen (untergebracht). (...) Die Zahl der ambulanten und ergänzenden ambulanten Hilfe ist in den vergangen vier Jahren ständig angestiegen.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Trio verstärkt Frauen des TV Lobberich

Für eine Mannschaft ist es wichtig, verschiedene Charaktere zu haben. Die Erste Damenmannschaft des TV Lobberich hat sich für die Saison 2019/2020 um drei Charaktere erweitert. Hannah Opitz, Anna-Sophie Emmerich und Anna Otten
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Dienstag, 8. Oktober


Graffiti-Workshop

Ist das Kunst oder kann das weg? Beim Workshop mit Johannes Veit bekommen die Teilnehmer ein Gefühl für kreatives Zeichnen auf großflächigem Format und lernen, richtig mit der Spraydose umzugehen. 16. Oktober, 14 bis 17 Uhr, Arche Lobberich
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


"Hip-Hop Breakdance Workshop" mit der Urban Dance Company

Hip-Hop, Breakdance, House, Popping - wer bei diesen Begriffen automatisch anfängt, Hände, Füße und Köpfe zu bewegen, ist in diesem Workshop genau richtig. Mo Elkadouri, selbst international gefragter Tänzer und Trainer, bringt den Teilnehmern die neuesten Dancemoves bei. 17. Oktober, 14 bis 17 Uhr, Arche Lobberich
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Singen lässt Integration gelingen

„Es handelt sich um ein Projekt des KGV in Kooperation mit dem Integrationswerk Nettetal, angesiedelt in unserem Lobbericher Jugendzentrum Arche, in dem wir schon verschiedene Aktionen mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen durchgeführt haben.“
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Zwei begeisterte Taucher eröffnen in Lobberich eine Tauchschule

Die „World of Divers“ Nettetal wird am Samstag, 19. Oktober, offiziell eröffnet. (...) Alles ist neu, aber an der Adresse Im Weberfeld 1 in Lobberich hat es bereits vorher eine Tauchschule gegeben. (...) Im Laden in Lobberich gibt es alles für die Tauchausrüstung, vom Neoprenanzug über Flossen, Masken, Füßlinge, Schnorchel und vieles andere mehr.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Freitag, 4. Oktober


Mit der Maus zu Besuch im Wasserwerk

Stolz tragen die kleinen Gäste blaue Buttons mit der Maus und „Türen auf!“. Für sie und ihre Eltern öffnen sich in (...) Lobberich die Türen des Wasserwerks. (...) Aus dem riesigen Behälter „Riesler 2“ darf jedes Kind eigenes Trinkwasser in einen Becher abzapfen und probieren. „Lecker, frisch und sauber“, beschreibt Frederik (10) das kühle Wasser.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Zweite Immobilienmesse am 12. und 13. Oktober im Seerosensaal

Über 30 Aussteller informieren vor Ort über alles rund um Bauen, Modernisieren, Sanieren, Finanzieren und Immobilien. (...) Das Wachstum (der Stadt) solle(, so Bürgemeister Wagner) aber nachhaltig und gesund gestaltet werden. So setzt die Immobilienmesse auch einen Schwerpunkt auf erneuerbare Energie und C2C-Kreislaufwirtschaft.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwoch, 2. Oktober


Bruchgefahr am Waldfriedhof - Friedof teilweise gesperrt

Waldfriedhiof

Waldfriedhof -Foto: Lobberland

Bei aktuell durchgeführten Baumkontrollen auf dem Waldfriedhof in Lobberich wurde akute Bruchgefahr an einer Vielzahl von Ästen festgestellt. Aufgrund des Umfanges der Maßnahmen, der Höhe der Buchen-Bäume und der schlechten Zugänglichkeit des Geländes können die notwendigen Schnittarbeiten nicht sofort ausgeführt werden. Zum Schutz der Friedhofsbesucher ist deshalb eine vorübergehende Sperrung dieses Friedhofsteiles erforderlich. Der Bauhof wird die Zugänge zum Waldfriedhof mit entsprechenden Warnschranken verschließen. Zudem wird ein erläuternder Hinweis angebracht. Die Stadtverwaltung Nettetal bittet um Verständnis, dass die Gräber in diesem Friedhofsteil vorübergehend nicht besucht werden können. Gleichzeitig wird nach einer kurzfristigen Lösung gesucht. Die jetzt beobachteten Schäden sind wahrscheinlich aufgrund eines Pilzbefalls entstanden. Dieser wird wiederum durch die Trockenheit befördert. Die Ursachenforschung dauert hier noch an.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Dienstag, 1. Oktober


Wohnungseinbrecherhebelt Tür auf Nettetal-Lobberich

In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Douvengasse in Lobberich kam es zwischen Montag, 20.00 Uhr und Dienstag, 06.45 Uhr zu einem Einbruch. Der oder die unbekannten Einbrecher hatten sich Zugang zum Treppenhaus verschafft und die Eingangstür zur Wohnung im dritten Geschoss aufgehebelt. Nach ersten Feststellungen stahlen die Einbrecher Bargeld und Schmuck. Hinweise auf Tatverdächtige bitte an die Kriminalpolizei über die Rufnummer 02162/377-0.
(Quelle: Kreispolizeibehörde)


„Kids in action": Kinder können Sportarten ausprobieren

Grundschulkinder und ihre Familien können am kommenden Donnerstag, 3. Oktober 2019, dem Tag der Deutschen Einheit, wieder verschiedene Sportarten ausprobieren. Dann findet der Sportinformationstag „Kids in action“ in der Dreifachturnhalle am Werner-Jaeger-Gymnasium in Lobberich statt. In diesem Jahr werden von 11 bis 15 Uhr zahlreiche Sportangebote vorgestellt. Vor Ort können Kinder im Grundschulalter elf verschiedene Sportarten in abwechslungsreichen Mitmachaktionen ausprobieren. Darüber hinaus haben Eltern die Möglichkeit, sich mit Ansprechpartnern der Vereine auszutauschen. Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird von Sportvereinen, dem Stadtsportverband mit seiner Sportjugend und der Sportjugend im KreisSportBund Viersen organisiert. Damit die Kinder die einzelnen Sportarten ausprobieren können, sollten sie Sportkleidung, Hallenschuhe und etwas zu trinken mitbringen.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Vortrag der Verbraucherzentrale im Rathaus:
Fördergelder für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Welche Fördermittel Eigenheimbesitzer und Bauherren für die Sanierung von Wohngebäuden und beim Neubau erhalten können, ist Thema eines Vortrags am Montag, 7. Oktober, im Ratssaal A des Rathauses Nettetal am Doerkesplatz 11. Ab 18 Uhr informiert Dipl.-Ing. (FH) Michael Berger, Energieberater für die Verbraucherzentrale NRW, welche Institutionen welche Maßnahmen zu welchen Bedingungen fördern und was bei Anträgen zu beachten ist. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit für individuelle Fragen. Auch nach dem 7. Oktober können Hausbesitzer die Energieberatung der Verbraucherzentrale bei Fragen zu Sanierungsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen. Die Beratung der Verbraucherzentrale im Energiezentrum in Willich dauert 30 Minuten und ist dank Bundesförderung für Energieberatung kostenfrei. Terminvereinbarung ist unter Telefon 0211/33996-555 oder unter www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung möglich.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Weltweit bekannte Jazzband kommt

Eine der wohl weltweit bekanntesten Jazzbands, die Barrelhouse Jazzband, gastiert am Mittwoch, 16. Oktober, um 20 Uhr im Haus Seerose, Steegerstraße 38. Dies nicht alleine - sie wird dort von vier Gastsolisten aus den USA begleitet. Die dreistündige Jazzshow „Barrelhouse Jazz Gala“ ist das Non-Plus-Ultra des klassischen Jazz unserer Zeit. Seit vielen Jahren ist es das erfolgreichste Jazz-Konzertprogramm in Deutschland. Sein Kern ist die deutsche Kultband des Hotz-Jazz und Swing, die Frankfurter Barrelhouse Jazzband, dazu kommen jährlich wechselnde Gastsolisten aus den USA und Europa.

Durch das Programm führt Jazzpromoter Dieter Nentwig selbst. 2019 blickt die Band auf eine 66-jährige Geschichte zurück. Stil, Sound und Qualität der Barrelhouse Jazzband haben sie zu einem weltweit erfolgreichen Ensemble gemacht, das in weit über 50 Ländern der Erde gastierte. Ihre kreative Behandlung der Musik der alten Meister und die zahlreichen populären Eigenkompositionen sind in der Welt des klassischen Jazz und Swing einzigartig. Zusammen mit der unterhaltsamen Moderation durch den Bandleader Reimer von Essen, bietet die Barrelhouse Jazzband ein Konzerterlebnis von herausragender Klasse. Mit einem Repertoire von den Klassikern des New Orleans Jazz bis zu den eigenen Werken im Stile des Swing, Blues und des kreolischen Jazz bietet die Band 100 Jahre mitreißende Jazzgeschichte. Zudem spannt sie den Bogen von New Orleans über Count Basie bis hin zu einer der schönsten Kompositionen der Beatles-Ära.

Eintrittskarten sind online unter www.nettetheater.de zum Preis von 28 Euro erhältlich. Für Schüler Studenten, Auszubildende, Empfänger von Sozialleistungen und Bundes-freiwilligen-dienstleistende kosten die Eintrittskarten 17 Euro. Außerdem sind die Eintrittskarten bei der NetteKultur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, Telefon 02153/898-4141, E-Mail nettekultur@nettetal.de, dem Bürgerservice im Rathaus, Doerkesplatz 11, Nettetal-Lobberich, Telefon 02153/898-0 sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Private Gärten sind flächenmäßig so groß wie die Naturschutzgebiete

Beim Wettbewerb „Vielfältige Vorgärten“ ging der erste Platz an die Blühwiese von Jens Janßen aus Lobberich. (...)
Der Tag beginnt früh für Anni Pielen: „Morgens bin ich immer schon vor dem Frühstück auf meinem Balkon““, erzählte die 87-Jährige aus Lobberich. An ihrem Lieblingsort blüht und grünt es fast das ganze Jahr über.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Kurzweilige Show begeistert Publikum

Marc Weide, Weltmeister im Salonzaubern, gastierte auf Einladung seines Nettetaler Kollegen Schmitz-Backes im Rahmen des Rheinischen Varietés im Lobbericher Seerosensaal. Das Besondere an Marc Weide: Er bietet dem Publikum eine kurzweilige und gelungene Mischung aus Comedy und Zauberei,(...) und erklärt, wie wichtig das Publikum für die einzelnen Tricks ist(...). Denn er wisse ja, wo ein vorher weggezaubertes Tuch während des übrigen Tricks sei, wäre also selber nicht überrascht.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Viel Lob für das Voltigierturnier des RFV Lobberich

Die Voltigierabteilung des RFV Lobberich hatte 38 Gruppen und acht Einzelvoltigierer aus dem gesamten Rheinland bei ihrem Turnier an der Lüthemühle am Start. Für die Lobbericher Voltigiererinnen kamen dabei tolle Platzierungen herum.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Montag, 30. September


Zwölf Sänger mit gewaltiger Stimmkraft

Nur zwei Auftritte hatte der Cape Town Opera Chorus in deutschland. Einer fand in der katholischen Pfarrkirche St. Sebastian in Lobberich statt. (...) Dabei überzeugten die Sänger mit der Kraft ihrer Stimmen und ihrer Präsenz.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Samstag, 28. September


Mit Bussen durch die Nacht der Jugendkultur

In der Nacht von Samstag, 28. September, auf Sonntag, 29. September, feiern Jugendliche ab 14 Jahren in ganz Nordrhein-Westfalen die „nachtfrequenz19 – Nacht der Jugendkultur“. (...) Insgesamt bieten vier Jugendfreizeiteinrichtungen in Grefrath, Kempen, Anrath und Lobberich ihren jungen Besuchern ein attraktives kulturelles Angebot.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Donnerstag, 26. September


CDU-Fraktion bekräftigt: "Ja" zur Sanierung der Werner-Jaeger-Halle

Die Kosten für die Schadstoff-Beseitigung bei der Sanierung der Werner-Jaeger-Halle werden mit zwei Millionen Euro weit geringer ausfallen als ursprünglich veranschlagt. Dafür werde die Sanierung besonders bei Bühnen- und Klimatechnik teurer. Trotzdem bleibe die Sanierung günstiger als ein Neubau.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Bündnis 90 - die Grünen: Knapp 100 Radler bei Fahrrad-Corso

Um 18 Uhr setze sich der Fahrrad-Corso über den Stern und Wevelinghovener Straße in Richtung Rosental in Bewegung. Innerhalb einer Stunde wurden unter Geleit der Verkehrspolizei sämtliche Einfallstraßen nach Lobberich befahren. Spontan schlossen sich Zuschauer mit Rad dem Zug an. (...) Fortsetzung folgt für besseren Radverkehr.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwoch, 25. September


Stadt vergibt Aufträge künftig über eVergabe

Mehr als 60 Unternehmer aus der Region haben sich im Nettetaler Rathaus über die neue Vergabepraxis der Stadt informiert. Immerhin bietet die Stadtverwaltung mit einem jährlichen millionenschweren Auftragsvolumen ein großes Potenzial und die öffentlichen Aufträge sind für viele Branchen und Betriebe von großem Interesse. Die zentrale Schnittstelle zwischen dem Bieterbetrieb, also den örtlichen Handwerkern, und der städtischen Vergabestelle ist das Portal des Deutschen Ausschreibungsblattes unter www.deutsches-ausschreibungsblatt.de.


Holger Haake und Thomas Durmann vom Ausschreibungsblatt erklärten den Zuhörern, wie sie ihre Angebote digital abgeben können.
(Foto: Stadtverwaltung)

Die Unternehmen übermitteln ihre Angebote in Textform mit Hilfe einer kostenlosen Software. Mit einer digitalen Signatur wird das Angebot unterzeichnet und bleibt bis zum Eröffnungstermin verschlüsselt. Erst dann kann es von der städtischen Vergabestelle geöffnet werden. Bei der Live-Demonstration konnten die Teilnehmer feststellen: sich online auf Ausschreibungen der Stadt zu bewerben, bringt klare Vorteile mit sich. „Die Software weist auf formale Fehler hin und bietet auch die Möglichkeit, das eigene Angebot nochmal zurückzuziehen oder zu korrigieren“, so Durmann. Bei der Erstellung des Angebots unterstützt das Programm den Anbieter und macht auf Logikfehler aufmerksam. So wird sichergestellt, dass es vollständig abgegeben wird. Innerhalb der Angebotsfrist können Angebote noch zurückgezogen und neu abgegeben werden. Die weiteren Vorteile der elektronischen Vergabe sind kürzere Bearbeitungszeiten, eine detaillierte Dokumentation, kein Aufwand durch Versand von Vergabeunterlagen und ein vergaberechtskonformes Arbeiten. Wer dennoch Probleme bei der Online-Abgabe seines Angebots habe, werde telefonisch über die Bieterhotline (0211/882738-288) betreut, so Durmanns Versprechen. „Durch eine vollständig elektronisch durchgeführte Vergabe können zum Beispiel Fehler oder Verspätungen bei der Angebotsabgabe reduziert, die Angebotsfristen bis zum letzten Moment voll ausgeschöpft oder die Bieterfragen durch vereinfachte Kommunikationsmöglichkeiten schneller beantwortet werden“, erklärt Julia Huss von der zentralen Vergabestelle der Stadt. Zufrieden zeigten sich auch die örtlichen Handwerksbetriebe von dem neuen Verfahren: „Das Programm ist sehr kundenfreundlich“, lobte Dirk Schiffer vom gleichnamigen Dachdeckerbetrieb die Entscheidung der Stadt.

Alle Aufträge der Stadt werden ständig auf der städtischen Homepage www.nettetal.de (Rathaus >> Aktuelles >> Ausschreibungen) veröffentlicht. Über die Vergabenummer erfolgt die Verknüpfung zum Deutschen Ausschreibungsblatt. Weitere Informationen erteilt die Zentrale Vergabestelle unter Telefon 02153/898-2005 oder E-Mail vergabe@nettetal.de).
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Niedieckpark: Kinderideen für neue Spielflächen

Im Lobbericher Niedieckpark haben am Montag vorbereitende Arbeiten zur Herstellung der neuen Spielflächen begonnen. Erste Spielgeräte werden im Laufe dieser Woche aufgestellt. Aufgrund längerer Lieferzeiten einiger Geräte wird sich die Gesamtausstattung des Spielplatzes bis Anfang des kommenden Jahres ziehen. Vorgesehen sind ein Baumhaus mit Klettermöglichkeiten, eine Vogelnestschaukel, eine Hängematte, ein Karussell, zwei Wipppferdchen, ein Sitz-/Liegepodest sowie ein Trampolin. Die Spielmöglichkeiten sind über den gesamten Park verteilt. Die Standorte wurden mit Rücksicht auf den Baumbestand außerhalb der Wurzelbereiche der Bäume und unter Erhaltung der vorhandenen Blumenwiesen gewählt. Die Spielbereiche werden mit Robinien und Eichenstämmen eingefasst. Diese umgeben die Fallschutzflächen, die aus Holzhäcksel bestehen. Um den natürlichen Charakter des Spielgeländes und die Einbindung der Spielpunkte in den Park sicherzustellen, werden zusätzlich kleinere Randbepflanzungen mit robusten heimischen Sträuchern und Stauden vorgenommen. Abgerundet wird die Maßnahme noch durch die Aufstellung eines als Insektenhotel gestalteten Robinienstammes, der im ausreichenden Abstand zu den Spielbereichen aufgestellt wird. Die jetzt anlaufenden Maßnahmen sind Ergebnis der ersten Spielplatzwerkstatt, die von der Verwaltung gemeinsam mit Kindern aus dem angrenzenden Kindergarten sowie Kindern der Gemeinschaftsgrundschule Lobberich in 2018 durchgeführt wurde. Eine Einweihung ist im kommenden Jahr vorgesehen.


(Foto: Stadtverwaltug)

(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Keine Langeweile in den Ferien

Jetzt anmelden für das Herbstferienprogramm im Naturschutzhof

Der Naturpark Schwalm-Nette weist darauf hin, dass am Montag, 14. Oktober, auf dem NABU Naturschutzhof Nettetal das Ferienprogramm für Kinder von drei bis elf Jahren startet. Das detaillierte Programm hängt auf dem Naturschutzhof, Sassenfeld 200 in Lobberich aus und ist auch online einsehbar. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich per E-Mail an freiwillige@nabu-krefeld-viersen.de
(Quelle: Naturpark Schwalm-Nette)


VVV Lobberich: Ralf Stobbe löst Christian Weisbrich als Vorsitzender ab.

Die Geschichte des Ortes war durch die Landwirtschaft, die Textil- (Niedieck) und die Metallindustrie (Rokal/Pierburg) geprägt. Der Ferkesmarkt würdigt die Rolle der Landwirtschaft. (Um dies sichtbar zu machen) ist eine Ferkel-Skulpturengruppe, eine Rokal-Eisenbahn vielleicht am ehemaligen Bahnhof und ein Textil-Lehrpfad an der Niedieckstraße (angedacht).
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


SPD diskutiert über Klima

In einem interessant zusammengesetzten Podium diskutierten miteinander der umweltpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Andre Stinka MdL, Markus Grühn, Bereichsleiter Planung der Stadt Nettetal, sowie der Klimamanager der Stadt Musan Sahin. Geleitet wurde die Diskussionsrunde von der SPD-Ortsvereinsvorsitzenden, Tanja Jansen.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Dienstag, 24. September


Steig auf, fahr mit im Oktober!

Lobberich - Donnerstags ist Radfahrtag beim Naturpark Schwalm-Nette: Karl Engbrocks vom VN Lobberich führt die Radfahrer durch das Gebiet des Naturparks Maas-Schwalm-Nette. Am Donnerstag, 3. Oktober, findet aufgrund des Feiertages keine Tour statt. Die Termine für die Fahrten sind am 10., 17., 24. und 31. Oktober. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz an der Nordstraße 1 in Nettetal-Lobberich. Die Rückkehr ist für 19 Uhr geplant. Ältere Teilnehmer sind willkommen, die Gruppe passt das Tempo an. Wenn Lust auf Kaffee und Kuchen aufkommt, kehren die Radler unterwegs ein. An Feiertagen sind Ganztagstouren mit Selbstverpflegung auf Anfrage möglich. Auskunft erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 02153 / 3587.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Stiftung trennt sich vom Bongartzhof

"Niemals“, hatte Maria Agnes Bongartz in ihrem Testament(...) verfügt, dürfe der „Ackerhof im Sassenfeld (...) veräußert werden“, als sie ihr gesamtes Eigentum der Gemeinde Lobberich vermachte (...). Heinz Schmitz, Pächter in der dritten Schmitz-Generation (...) gab vor dreieinhalb Jahren entnervt auf, weil die Stiftung die Gebäude verfallen ließ. Wagner räumte ein, dass keine Rücklagen gebildet wurden: „Die Stiftung hat von der Substanz gelebt.“ Doch Renovierungskosten von rund einer Million Euro kann sie jetzt auch nicht schultern.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Radfahrerin durch Pkw-Anhänger schwer verletzt

Ein missglücktes Überholmanöver endete am Dienstagmittag gegen 12.20 Uhr mit einer schwer verletzten Radfahrerin. Die 59-jährige Deutsche aus Nettetal war mit ihrem Fahrrad auf der Straße Sassenfeld aus Richtung Hinsbeck kommend in Richtung Lobberich unterwegs. Hinter ihr fuhr ein 53-jähriger Niederländer aus Panningen mit seinem Auto mit Anhänger. Er überholte die Radfahrerin. Beim Wiedereinscheren touchierte der Hänger die Radfahrerin. Die Nettetalerin stürzte und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Sie trug keinen Helm.
(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Kindersachenbörse im Bongartzstift

Am kommenden Sonntag, 29. September, findet in der Kindertagesstätte Bongartzstiftung, Mühlenstraße, 41334 Nettetal, wieder eine Kindersachenbörse statt. Von 11 bis 14 Uhr werden vor allem Kinderbekleidung und Spielsachen angeboten. In der Cafeteria wird es Kaffee und Kuchen geben.
(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Medien:

Tageszeitungen
Rheinische Post / RP-online
Westdeutsche Zeitung
WAZ Funke Medien)

Wochenzeitungen
Grenzland Nachrichten.
Stadtspiegel Nettetal
Extra-Tipp am Sonntag
imGRAF
lobberich.de(eigene Meldungen)

online - Magazine

Nettetalaktuell
Westzeit
Logo Rheinischer Spiegel Rheinischer Spiegel

FuPaFuPa.net

Vereine/Institutionen:

Arbeitskreis Alte Kirche
Bücherei St. Sebastian
dpsg-lobberich dpsg-Pfadfinderstamm Lobberich
Krankenhaus Nettetal
Kreispolizeibehörde
Kreis Viersen Logo Kreisverwaltung Viersen
Matthias-Neelen-Tierheim
Naturpark Schwalm-Nette
Naturschutzhof
Nettepunkt e.V.
Netteverband
qr Pfarramt St. Sebastian
ev. Kirchengemeinde Lobberich/Himsbeck
Reit- und Fahrverein Lobberich 1926 e.V.
Stadtverwaltung Nettetal
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen


frühere Aktualitäten September 2019

Übersicht Aktuelles


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten


Impressum - Datenschutzerklärung